Barcodeleser mit integrierter Connectivity

Hochgeschwindigkeitsscan-nern für schnelle Prozesse

Wie in der Profibus-Umgebung üblich, kann das Gerät direkt über die Steuerung parametriert, zusätzlich aber auch über eine USB-Schnittstelle adressiert werden
Anzeige
Mit dem neuen BCL 500i ergänzt Leuze Electronic seine Barcodeleser-Reihe mit einer neuen Produktfamilie. Dank einer einstellbaren Scanrate von 800 bis 1200 Scans pro Sekunde und einem Lesefeld von 200 bis 1600 Millimeter gehören sie zu den Hochgeschwindigkeitsscan-nern für extrem schnelle Prozesse. Zu den Besonderheiten zählen Code-Fragment-Technologie (CRT) und integrierte Feldbus-Connectivity.

Für diesen Barcodeleser wurde eine Hochleistungsoptik entwickelt. Ein symmetrischer, optischer Öffnungswinkel von ±30° erlaubt bereits im Nahbereich eine große Öffnung des Lesefeldes. Die Geräte bieten große Tiefenschärfen und sind in drei Typen N (High-Density-Optik), M (Medium-Density-Optik) und F (Low-Density-Optk) für Modulbreiten von 250µm, 350µm und 500µm verfügbar. Alle drei Typen sind mit identischen Lesefeldern als Linienscanner und auch als Schwenkspiegel- oder Umlenkspiegelvariante erhältlich.

Die Code-Fragment-Technologie (CRT) gewährleistet hohe Lesesicherheit auch in schnellen Prozessen. Diese Technologie ermöglicht es, Codes auch unter großer Schräglage zur Mittenachse zu lesen. Dabei werden die einzelnen Fragmente des Codes aus mehreren Scans von der Software des Lesegerätes wieder zu einem Gesamtcode zusammengesetzt. Die Vorteile dieser Technologie zeigen sich besonders bei verdrehten Labels, bei kleinen Labelhöhen oder bei schnellen Bewegungen. Selbst teilweise beschädigte oder verschmutzte Codes lassen sich dekodieren. Das Herzstück der direkt integrierten Kommunikation in den BCL 500i ist ein HighEnd 32-Bit Netzwerkcontroller. Die Geräteintegartion der Kommunikationsschnittstelle bringt für den Anwender einen stark reduzierten Verdrahtungsaufwand und fast immer eine höhere Datenrate, da der „Flaschenhals“ durch zusätzliche Anschalteinheiten oder Gateways entfällt.
Leuze electronic GmbH + Co. KG www.leuze.de
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Schlagzeilen

KUKA: Smarte Automatisierung

KUKA Roboter Hochschule Karlsruhe

Smarte Automatisierung mit KUKA im Überblick

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Themenseite Cobot

Erläuternde Beiträge, Neuigkeiten, Anwendungsbeispiele und Hintergrundinfos rund um das Thema kollaborative Robotik

Messevideo


Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de