Massemessung in der BASF Kunststoffproduktion

Geradrohr-Design überzeugte beim Fördern von Lösemitteln

Mit dem Optimass 7000 hat BASF die mittlerweile dritte Generation von Krohne Coriolis-Messgeräten in seinen Anlagen installiert
Anzeige
Die Kunststoffproduktion kennt eine Reihe schwieriger Anforderungen, denen Krohne Messtechnik mit dem „Optimass 7000 Geradrohrdesign“ gerecht werden kann. So auch als BASF den Umbau einer Altanlage in der Luranfabrik in Angriff nahm. Die Coriolis-Messgeräte kommen bei der Förderung von Lösemitteln zum Einsatz.

Der Messtechnikspezialist hat im Bereich Coriolis seit jeher auf das Geradrohr-Design gesetzt, weil die Vorteile gegenüber Masse-Durchflussmessgeräten mit gebogenen oder doppelten Rohren offensichtlich seien. Gekrümmte oder ringförmige Rohre sowie Doppelrohrausführungen mit Strömungsteiler erwiesen sich in vielen Anwendungen mit Coriolis-Messgeräten als unzuverlässig. Verschiedene Medien, wie viskose, nicht-newtonische, scherempfindliche oder feststoffhaltige Fluide verursachen bei Doppelrohrgeräten hohe Druckverluste. Abrasive Medien können Strömungsteiler und Rohrbögen angreifen, während faserhaltige Messstoffe, wie z.B. Palmöl oder Zellulose sich am Strömungsteiler festsetzen und Verstopfungen verursachen können.

Zu den wichtigsten Vorteilen von Geradrohr-Geräten gehören wiederum der geringere Druckverlust, weniger Abrasion, die Eignung auch für große Durchflussmengen, der großer Messbereich und die Vermeidung von Verstopfungsgefahr. Geradrohrgeräte sind zudem leicht zu reinigen, selbst entleerbar und durch das günstige Verhältnis von kurzem Messrohr und großem Innendurchmesser auch zur Messung hochviskoser Medien geeignet.
Krohne Messtechnik GmbH & Co. KG www.krohne.de
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild Automationspraxis 12
Ausgabe
12.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Schlagzeilen

KUKA: Smarte Automatisierung

KUKA Roboter Hochschule Karlsruhe

Smarte Automatisierung mit KUKA im Überblick

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Themenseite Cobot

Erläuternde Beiträge, Neuigkeiten, Anwendungsbeispiele und Hintergrundinfos rund um das Thema kollaborative Robotik

Messevideo


Mechatronik in der Mensch-Roboter-Kollaboration: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de