Kleinrobotik zielt auf schnelle Handhabungsaufgaben

General Industry verstärkt im Visier

Agilus ist prädestiniert für Handhabungsaufgaben mit sehr kurzen Taktzeiten
Anzeige
Mit einer Weltpremiere und einem Ausbau der bestehenden Quantec-Serie unterstreicht Kuka seine Ambitionen in den Märkten jenseits der Automobilisten. „Denn mit 134 Robotern pro 10 000 Mitarbeiter ist die Roboterdichte in der General Industry achtmal kleiner als im Automotive-Segment“, so Kuka-Vorstandschef Till Reuter.

Im Zentrum steht eine neue Kleinroboterserie. „Agilius ist für uns ein wichtiger strategischer Hebel, um in der allgemeinen Industrie und insbesondere bei kleinen und mittleren Betrieben zu wachsen“, so Reuter. Der KR Agilus zeichnet sich durch Schnelligkeit und ein hohes Maß an Präzision und Sicherheit aus.

Das sechsachsige Basismodell KR 6 R900 kann bei 51 Kilogramm Eigengewicht 6 Kilogramm tragen und reicht 900 mm weit. Bald sollen die Reichweiten 700 und 1100 mm sowie fünfachsige Varianten folgen. Zudem wird es eine 10 kg Version sowie Ausführungen in Food, Cleanroom und Waterproof geben. Damit wollen die Augsburger Elektronik und Kunststoff ebenso angehen wie Lebensmittel und Werkzeugmaschinen.
Auch mit einem Ausbau der Quantec-Serie stärkt Kuka sein Portfolio in Richtung General Industry. Neu im Portfolio sind etwa Konsolroboter für die Kunststoffindustrie, Palettierer für die Food- und Logistikbranche sowie Foundry-Varianten für Gießereien.
Ob Quantec oder Agilus: Alle Roboter arbeiten mit der offenen Steuerungsgeneration KR C4, bei der neben der Roboter-, Bewegungs-, Ablauf- und Prozesssteuerung auch die Sicherheitssteuerung nahtlos eingegliedert ist. Laut den Augsburgern ist der Agilus daher der einziger Roboter dieser Klasse mit Safeoperation-Funktion, die Geschwindigkeiten und Arbeitsräume von Roboter- und Zusatzachsen überwacht.
Kuka Roboter GmbH www.kuka-robotics.de
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Expertenforum „Mobile Robotik“

Kommen Sie zu unserem nächsten Expertenforum „Mobile Robotik“ am 27. Juni 2019 zu Stäubli nach Bayreuth und sichern Sie sich jetzt einen der begehrten Plätze bei dieser Veranstaltung.

Themenseite Cobot

Erläuternde Beiträge, Neuigkeiten, Anwendungsbeispiele und Hintergrundinfos rund um das Thema kollaborative Robotik

Messevideo


Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de