automatica Forum der Automationspraxis beleuchtet wichtige Trends

Forum: Vom Cobot bis zur smarten Maschine

AUTOMATICA2016_tp1821.jpg
Hochkarätige Keynoter sowie spannende Vorträge und Podiumsdikussionen: Das automatica Forum der Automationspraxis. Bild: Messe München
Anzeige
Das von der Automationspraxis organisierte automatica Forum liefert an allen vier Messetagen Expertenwissen aus erster Hand. Besonders im Fokus stehen digitale Transformation und künstliche Intelligenz sowie kollaborierende Roboter, Servicerobotik und Arbeit 4.0.

Der erste Messetag (19. Juni 2018) ist geprägt von der Digitalisierung: Ein Highlight ist dabei die Eröffnungs-Keynote des Digitalen Darwinisten Karl-Heinz Land. Zudem sprechen Dr. Holger Heyn (Leiter Zukunftstechnologien VW) und Prof. Torsten Kröger vom KIT. Eine abschließende Podiumsdiskussion geht der Frage nach, wer die Gewinner der digitalen Transformation sein werden.

Der zweite Messetag (20. Juni 2018) steht im Zeichen der Themen Arbeit 4.0, Mensch-Roboter-Kollaboration sowie Mobil- und Servicerobotik: Nach der Keynote von Dr. Markus Grüneisl (Leiter Produktionssystem und Digitalisierung bei BMW) nimmt eine Trendsession in Zusammenarbeit mit dem IGZA die Zukunft der Arbeit unter die Lupe. Highlight ist eine hochkarätig besetzte Podiumsdiskussion zur Frage: „Wie verändern Digitalisierung, KI und kollaborative Robotik die Arbeitswelt?“. Danach läutet Prof. Sami Haddadin (TU München) den Themennachmittag MRK und Servicerobotik ein. Hier gibt es Praxisberichte unter anderem von Stihl, Honeywell, DHL, Hofmann Glastechnik oder Schunk.

Der dritte Messetag (21. Juni 2018) steht wieder im Zeichen von Digitalisierung und künstlicher Intelligenz. Als Keynoter berichtet Günter Kruth, Abteilungsleiter Industrie 4.0 bei Daimler, über KI in der Automobilproduktion. Weitere spannende Vorträge kommen von Dr. Jens Ottnad (Trumpf), Prof. Dr.-Ing. Sascha Stowasser (IFAA) oder Prof. Dr.-Ing. Tobias Meisen (RWTH Aachen). Abschließend geht eine KI-Podiumsdiskussion der Frage nach: „Von der Service Robotik bis zur smarten Produktion. Wie intelligent können Maschinen werden?“

Am vierten Messetag (22. Juni 2018) steht die digitale Transformation ebenso auf der Agenda wie weitere Zukunftstrends: Über Digitalisierung sprechen unter anderem Ulrich Peters (MTU Aero Engines) und
Dr. Clemens Weis (Reply). Zudem geht es am Freitag um intuitive Roboterprogrammierung und nicht zuletzt um die Frage „Additive Fertigung: Wie revolutionieren 3D-Druck & Co. die Fertigungsprozesse?“

www.automationspraxis.de/automaticaforum

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Schlagzeilen

KUKA: Smarte Automatisierung

KUKA Roboter Hochschule Karlsruhe

Smarte Automatisierung mit KUKA im Überblick

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Themenseite Cobot

Erläuternde Beiträge, Neuigkeiten, Anwendungsbeispiele und Hintergrundinfos rund um das Thema kollaborative Robotik

Messevideo


Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de