Startseite » Allgemein »

Fort- und Weiterbildung Meister

IMV Kassel
Fort- und Weiterbildung Meister

Podiumsdiskussion mit Dr. Wilhem Hirschmann (IHK): Aus- und Weiterbildung, IHK Kassel zum Thema Meister, Fachwirt und Betriebswirt, deren Aus- und Weiterbildung sowie die Zugangsvoraussetzungen zum Studium.

Das Aus- und Weiterbildungssystem der IHK in Deutschland („Karriere mit Lehre“) ist in drei Stufen gegliedert:

  • 1. Ebene: Berufsausbildung
  • 2. Ebene: Meisterausbildung (Fachwirt)
  • 3. Ebene: abgeschlossene Ober-Meister-Prüfung (gepr. Betriebswirt / gepr. technischer Betriebswirt)
Übersicht über IHK Fortbildungs- Prüfungen zeigt folgendes Schaubild: Hier ist anzumerken, dass sich die mehrjährige Berufspraxiszeit als Zulassungsvoraussetzungen am 23.07.2010 für derzeit 10 Industriemeister-Verordnungen auf 1 Jahr verkürzt hat (gepr. Ind. Mst. Sammeländerung 2010, Artikel 2 sowie 10–18).
Weitere Möglichkeiten der höheren Qualifizierung, als Ebene 3, gibt es nicht.
Der Vorteil aller drei Abschlüsse ist darin zu sehen, dass alle mit einem anerkannten Abschluss nach dem BBiG enden. Das heißt, alle Abschlüsse sind in ganz Deutschland anerkannt.
Einige Zahlen aus dem DIHK Bildungsbericht zeigen steigende Teilnehmerzahlen in der Weiterbildung.
Z. B. Industriemeister Metall 2007 = 4660; 2009 = 6077 Teilnehmer, davon haben 71,8 % bestanden, 1,83 % weiblich; Industriemeister Elektro 2007 = 1297; 2009 = 1495 Teilnehmer davon haben 85 % bestanden, 13 % davon weiblich.
Es stellte sich die Frage, ob der geprüfte Industriemeister oder technische Betriebswirt die Zulassungsberechtigung zum Studium hat.
Bei der Klärung dieser Frage wird der sichere Hafen des Berufsbildungsgesetzes verlassen und man bewegt sich auf dem offenen, rauen Meer: dem Föderalismus.
Das bedeutet, die Frage der Anrechnung kann in jedem Bundesland – und dann vermutlich von jeder Hochschule / Fachhochschule – unterschiedlich bearbeitet werden.
Diese Frage kann nur von der Schule beantwortet werden, von der eine Anrechnung erwartet wird.
Hier hilft als Vorinfo eine Recherche an www.hochschulkompass.de. Ein interessantes Angebot gibt es von der Hochschule TWG Konstanz / IHK Hochrhein Bodensee berufsbegleitend zum „Produktions-Ingenieur“ mit akademischem Abschluss Bachelor of Engineering für Industriemeister Elektro- und Mechatronik.
Zum Schluss die Frage: Welche Weiterbildungsmöglichkeiten sind für einen geprüften technischen Betriebswirt sinnvoll: Fachseminare / Führungsseminare / Vertiefung der DV-Anwendungen sowie Fremdsprachen.
Sicherlich muss dies jeder für sich entscheiden, in wieweit dies die eigenen Arbeitsbereiche betrifft und wieweit es den täglichen Alltag entlastet oder die Zusammenarbeit verbessert
Die hier genannten Inhalte können nur Ausschnitte des gesagten widerspiegeln, aber eventuell für den einen oder anderen hilfreich. Fragen zur Finanzierung der beruflichen Weiterbildung stellt man direkt an das Arbeitsamt.
Hier noch einmal recht herzlichen Dank an Dr. Wilhelm Hirschmann für die Beantwortung der gestellten Fragen.
W. Sparr / R. Leiß
Aktuelle Ausgabe
Medienpartnerschaft RBTX.com

Informationen und konkrete Lösungen für die Low-Cost-Automation finden auf dem Lean-Robotix-Marktplatz RBTX.com.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de