Startseite » Allgemein »

Form follows Hygiene Hygiene Förderband Geppert

Edelstahl-Förderband mit Sonderkomponenten für Tortellini-Fertigung
Form follows Hygiene

Anzeige
Für die Tortellini-Produktion eines italienischen Lebensmittelherstellers hat Geppert ein antiseptisches Edelstahl-Förderband entwickelt, dessen Komponenten schnell zu reinigen sind.

Auf der neuen Tortellini-Produktionsstraße fungiert das 320 cm lange Förderband aus Edelstahl als Bindeglied zwischen einer Formmaschine und einem Pasteurisierer. Obwohl das Spezialförderband fast ausschließlich aus Sonderkomponenten besteht, war die Lieferzeit erstaunlich kurz: Von der Auftragsvergabe bis zur Auslieferung gerade mal zehn Arbeitstage.

Und das obwohl für diese Anwendung fast alle Einzelteile optimiert werden mussten. Denn das Antiseptik-Förderband sollte so gestaltet werden, dass die Reinigung und Desinfektion unter Einsparung von Zeit, Energie und Reinigungsmitteln wirkungsvoll durchgeführt werden kann. Gleichzeitig soll die Gefahr einer Kreuzkontamination, z. B. durch das Bedienpersonal der Anlage, auf ein Minimum reduziert werden.

Gemäß dem Leitsatz Form follows Hygiene wurden sämtliche Hohlprofile zugeschweißt. Zusätzlich wurden die Schweißnähte des Edelstahltrichters mit einer Korrosionsschutzschicht passiviert. Für den kompletten Grundrahmen mit den Traversen sowie für die Förderbandständer wurden ausschließlich Vollprofile verwendet. Auch der Motor ist aseptisch: An seiner weitgehend glatten Oberfläche bleibt – anders als an Kühlrippen herkömmlicher Motoren – kein Schmutz haften. Durch seine Konvektionskühlung – im Gegensatz zu den Standard-Lüftern – verwirbelt er zudem keine Luft und auch keine Keime und Bakterien. Der mit speziellen Oberflächen- und Korrosionsschutzmaßnahmen ausgerüstete Motor kann ohne Probleme auch mit aggressiven Reinigungs- und Desinfektionsmitteln behandelt werden.

Der Frequenzumrichter ist in einem Gehäuseschrank aus Edelstahl untergebracht. Er bietet optimalen Schutz vor dem Eindringen von Keimen, aber auch vor Reinigungs- oder Desinfektionsmitteln, die dank Tropfkante und Schrägdach sicher ablaufen können. Wirksamen Schutz vor Kontamination bietet auch der Plexiglasdeckel über der gesamten Förderstrecke, der innerhalb weniger Sekunden hochklappbar ist.

Einziges Standardelement ist die Cleantec-Schnellreinigungsklappe, deren Umlenkwalze mit nur einem Griff nach oben weggeklappt werden kann, so dass der antimikrobakteriell beschichtete Fördergurt locker aufliegt. Förderband und -gurt lassen sich so sorgfältig und bequem reinigen. Neben den hohen Anforderungen an die Antiseptik legte der Kunde besonderen Wert auf die Variabilität. Deshalb besitzen die Edelstahlständer einen sehr großen Verstellweg von ganz unten bis auf zu zwei Meter Höhe.

Geppert-Band GmbH

www.geppert-band.de

Anuga Foodtec Halle 10.1, Stand A060



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Automationspraxis 7
Ausgabe
7.2020
LESEN
ABO
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

mav Innovationsforum 2020 DIGITAL EDITION

Jetzt Webcast ansehen und spannende Themen und Innovationen erleben!

Messevideo


Mechatronik in der Mensch-Roboter-Kollaboration: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de