Pipettenmontage: 120 Stück pro Minute mit hoher Anzahl an Varianten Flexible Montageanlage für Glaspipetten

Pipettenmontage: 120 Stück pro Minute mit hoher Anzahl an Varianten

Flexible Montageanlage für Glaspipetten

Anzeige
Zur Montage empfindlicher Glaspipetten in unterschiedlichen Varianten und in hohen Stückzahlen hat LAS Lean Assembly Systems für den Kunden Sensoplast eine flexible Montagemaschine gebaut.

Sensoplast ist ein Spezialist für hochwertige Primärverpackungen für Flüssigkeiten, überwiegend für die pharmazeutische Industrie. Die aktuelle Anlage dort montiert drei Teile (Schraubverschluss, Sauger, Pipette). Dabei sah sich LAS vor mehrere anspruchsvolle Aufgaben gestellt.

  • Erstens galt es, die empfindlichen Glaspipetten auch in großen Längen (bis zu 124 mm) schonend zuzuführen und zu montieren.
  • Zweitens war eine Vielzahl an Varianten zu beherrschen (30 Produkttypen in verschiedenen Längen, Durchmessern und Materialien).
  • Drittens waren kurze Umrüstzeiten gefordert, um die Verfügbarkeit der Maschine hoch zu halten.
  • Und das bei – viertens – einer Leistung von 120 Stück pro Minute.

Gelöst hat LAS diese Aufgabe mit einer kurvengesteuerten Ratiocell Basismaschine mit 12-fach Rundschalttisch, die zweibahnig mit 60 Takten/Minute läuft. Vorgeschaltet wurden Zuführungen und Vereinzelungen, die man im eigenen Haus fertigt. Die Rundtaktmaschine wurde mit den passenden Montage- und Prüfstationen ergänzt. Gerade die umfangreichen Kontrollen spielen in der Fertigung für den Pharmabereich eine wichtige Rolle. So wird das saubere Einsetzen der einzelnen Teile jeweils optisch kontrolliert. Zusätzlich wird beispielsweise der Gummisauger nach der Montage auf Dichtheit und die Glasröhrchen auf Höhe und Vollständigkeit geprüft. Die Ausgabe der Gutteile erfolgt in Folienbeutel.

Für den Kunden Sensoplast bietet die Anlage ein übersichtliches Bedienkonzept und gute Zugänglichkeit aller Stationen. So konnte die gewünschte kurze Umrüstzeit mit einem Zeitbedarf von unter 10 Minuten erreicht werden, und auch die tägliche Reinigung der Anlage ist zügig erledigt. Zusätzlich wurde auf ergonomische Arbeitshöhen ebenso Wert gelegt wie auf eine reinraumgerechte Ausführung. Falls künftig noch weitere Varianten montiert werden sollen, besteht die Möglichkeit, die bestehende Maschine zu erweitern.

LAS Lean Assembly Systems GmbH

www.las-automation.de

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild Automationspraxis 12
Ausgabe
12.2018
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Stellenanzeige

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de