Startseite » Allgemein »

Festakt zu „50-Jahre IMV-Deutschland e.V.“ im Bundespresseamt Berlin

IMV Deutschland
Festakt zu „50-Jahre IMV-Deutschland e.V.“ im Bundespresseamt Berlin

Anzeige
12.06.2009: 180 geladene Gäste, darunter Vertreter der Regierung, des Deutschen Industrie- und Handelskammertags DIHK, der Industrie- und Handelskammer Berlin (IHK), des Ausbilderverbund Teltow e.V. (AVT), des VbF (Verband betrieblicher Führungskräfte) Österreich sowie des Industriemeisterverbandes aus dem gesamten Bundesgebiet fanden sich zum Festakt im Bundespresseamt in Berlin ein.

50 Jahre ist unser IMV nun jung, und seit 50 Jahren sind Industriemeister fester Bestandteil der Industrie- und Wirtschaftsgeschichte in Deutschland. Wir waren wirklich -mit Recht stolz darauf, diesen Tag zum Wohle aller Industriemeisterinnen/-meister sowie aller Führungskräfte zu feiern. Dies ist insbesondere den ersten ausgebildeten, hoch motivierten Industriemeistern im Jahre 1959 zu verdanken, die deren Notwendigkeit erkannten und sich sehr schnell zu regionalen Vereinigungen sowie der Arbeitsgemeinschaft Industriemeister.

Peter Müller, Vorsitzender des Landesverbandes Nordost, eröffnete den Festakt, begrüßte alle geladenen Teilnehmer sowie die Festredner und freute sich besonders als „Berliner“, dass dieser Festakt hier stattfinden konnte.
Staatssekretärin Almuth Nehring-Venus, vom Senat für Wirtschaft, Technologie und Frauen des Landes Berlin, hob in ihrer Rede die Bedeutung dieses besonderen Ereignisses für Berlin hervor. Weiterhin ermutigte sie alle Delegierten, Berlin doch – wenn die zeitliche Möglichkeit besteht –, noch etwas intensiver kennen zu lernen.
Sybille von Obernitz, Bereichsleiterin Berufliche Bildung, Bildungspolitik des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK), vermittelte der IMV viel Lob für die Erfolge in diesen 50 Jahren. Sie hob besonders die konstruktive Einmischung des Verbandes zu bildungspolitischen Themen hervor und die daraus entstandene langjährige Zusammenarbeit von IMV und IHK-Organisationen und freute sich schon auf die weiterhin gemeinsame Arbeit zum Wohle der Industriemeisterinnen/-meister. Als Beispiel nannte sie das ausdauernde Engagement für die Förderung der Durchlässigkeit zwischen beruflicher und Hochschulbildung.
Im Anschluss an diese beiden Grußworte ging Peter-Jürgen Falck, Geschäftsführer des IMV Deutschlands, auf die erzielten Meilensteine ein. Diese waren unter anderem die Ausbildung zum Industriemeister, Sicherung des Berufstandes der Industriemeister, Aufstiegsweiterbildung des Industriemeisters.
Ulrich Schönleiter, Ministerialdirigent im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, überbrachte zu Beginn seiner Rede die Glückwünsche des Bundesministers Dr. Karl-Theodor Freiherr von und zu Guttenberg. Er hob die Bedeutung der IMV für die Wirtschaft und innerhalb der Betriebe hervor. Auch das Bundesministerium sieht in der IMV Deutschland einen kompetenten Partner.
Alle Festredner wünschten der IMV Deutschland noch viele weitere Dekaden, Leistungsfähigkeit sowie auch Veränderungs- und Verwandlungsfähigkeit, wie es der IMV bis dato bewiesen hat.
Das Schlusswort blieb unserem Vorsitzenden des Industriemeisterverbandes Deutschland e.V., Hans Steinhanses. Er erläuterte, dass für ihn der persönliche Kontakt sowie der menschliche Umgang miteinander eine entscheidende Rolle für den IMV darstellt und wünschte allen Anwesenden einen guten Verlauf der Bundesdelegiertenversammlung, die am Folgetag stattfand, sowie neue Impulse. Den Partnern wünschte er einen schönen Tag bei der Stadtbesichtigung und der Spreefahrt, den die IMV Berlin organisiert hatte.
Otto Piehl,
Stellv. Vorsitzender,
Leiter der Pressestelle
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Automationspraxis 12
Ausgabe
12.2020
LESEN
ABO
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

automatica Highlights 2020

Auch wenn in diesem Jahr keine automatica stattfindet, haben wir ein paar ganz besondere Highlights, die wir Ihnen vorstellen möchten.

Messevideo


Mechatronik in der Mensch-Roboter-Kollaboration: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de