Startseite » Allgemein »

Elefanten und Fische als Vorbild

Flexibilität durch Rapid Manufacturing
Elefanten und Fische als Vorbild

Anzeige
Bei seinen bionischen Future Concepts hat sich Festo von der Natur inspirieren lassen. So stand für den Bionischen Handling-Assistenten der Elefantenrüssel Pate: Denn dieser ist flexibel, überträgt hohe Kräfte und greift präzise.

Das pneumatisch betriebene Handling besteht aus drei Grundelementen zur räumlichen Bewegung sowie einer Handachse und einem Greifer mit adaptiven Fingern. Die Einsatzbereiche reichen von der Medizintechnik bis zum automatisierten Greifen empfindlicher Teile wie Eier oder einer Teilautomatisierung in der Viehwirtschaft. Vorteil: Der direkte Kontakt zwischen Maschine und Mensch stellt keine Gefahr mehr dar. Denn im Falle einer Kollision mit dem Menschen gibt der Bionische Handling-Assistent sofort nach. Anschließend nimmt er seine Bewegung wieder auf

Für die Leichtbauweise seines Bionic Tripod 2.0 wiederum hat sich Festo die Schwanzflossen von Fischen zum Vorbild genommen. Das bionische Prinzip kommt als dreidimensional adaptierte 3D Fin Ray-Struktur gleich mehrfach zum Einsatz. Der Bionic Tripod 2.0 besteht aus sechs pyramidenförmig angeordneten Glasfaser- stäben, die untereinander flexibel und gelenkig verbunden sind und sich durch Ein- oder Ausziehen in jede Richtung um bis zu 90 Grad auslenken lassen.
Gegenüber herkömmlichen Tripod-Anordnungen ist der Bionic Tripod 2.0 um 90 Grad geschwenkt. Der adaptive Greifer, der sogenannte Fingripper, sowie eine Art Kugelgelenk, ermöglichen eine große Flexibilität beim Greifen in unterschiedlichen Lage- und Höhenniveaus. Der anpassungsfähige Fingripper besteht aus einem pneumatischen Aktuator in Form eines Faltenbalges sowie drei Greiffingern, die als adaptive Struktur mit Fin Ray-Effekt ausgeführt sind. Seine Flexibilität und Nachgiebigkeit prädestinieren den Bionic Tripod 2.0 laut Hersteller für Aufgaben in der Mensch-Maschine-Interaktion, beim Sortieren von Obst, Gemüse oder Wertstoffen oder bei Montagen als dritte Hand, die Schraubenschlüssel oder Einbauteile reicht.
Festo AG & Co. KG www.festo.com/de/bionic Automatica Halle B1, Stand 309
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Automationspraxis 9
Ausgabe
9.2020
LESEN
ABO
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

mav Innovationsforum 2020 DIGITAL EDITION

Jetzt Webcast ansehen und spannende Themen und Innovationen erleben!

Messevideo


Mechatronik in der Mensch-Roboter-Kollaboration: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de