10 Fragen an: Ralf Gronemann, Sales Director EMEA bei Kawasaki Robotics

„Durchs Studium zum Autodidakten“

Anzeige

Beschreiben Sie sich in drei Worten.

Gronemann: Offen, initiativ und zielorientiert.

Meine Lebensweisheit/Maxime.

Gronemann: „Den größten Fehler, den man im Leben machen kann, ist, immer Angst zu haben, einen Fehler zu machen.“ Oder auch „Wenn du Erfolg willst, dann musst du selbst den Stift halten, der deine Lebensgeschichte schreibt“.

Haben Sie einen Spleen?

Gronemann: Ich habe einen Putzfimmel. Besonders schlimm: ich kann keine verdreckten Autos oder Motorräder sehen und habe das Bedürfnis, diese zu putzen (auch wenn es nicht meine sind).

Wie entspannen Sie sich nach einem langen Bürotag?

Gronemann: Mit Sport (Fitness, Mountainbiking) und mit meiner Frau und meinem Sohn Viktor Ivar.

Worauf können Sie in Ihrem Alltag auf gar keinen Fall verzichten?

Gronemann: Ich kann nicht verzichten auf: Kaffee, Musik, meine Familie, Freunde und gutes Essen.

Und was darf in Ihrer Aktentasche nie fehlen?

Gronemann: Ein guter Füllfederhalter, Nagelschere, Mundspray, iPad und Taschentücher dürfen nicht fehlen.

Wie motivieren Sie sich?

Gronemann: Falls ich Motivation benötigen sollte, rede ich mir ein, dass die „Aufgabe Spaß macht“, dass sie „ganz schnell erledigt ist“ oder dass es „ein Kinderspiel ist“.

Was war die schwerste Entscheidung in Ihrem aktuellen Job?

Gronemann: Da ich erst seit dem 1. Dezember 2018 bei Kawasaki Robotics in meinem Job bin, habe ich hier bislang noch keine schweren Entscheidungen treffen müssen. In der Vergangenheit dagegen schon: Mitarbeitern zu kündigen, ist so das Schlimmste was man machen muss (leider schon dreimal geschehen).

Von welchem Aspekt Ihrer Ausbildung profitieren Sie heute noch?

Gronemann: Durch mein Studium bin ich zum Autodidakten geworden.

Das 21. Jahrhundert bedeutet für mich … (in Bezug auf Innovationen)

Gronemann: Ich denke hier vor allem an Innovationen wie Smartphones, mobiles Internet, WhatsApp, Wikipedia, die Cloud und Industrie 4.0.

Kawasaki Robotics GmbH

www.kawasakirobot.de

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Schlagzeilen

KUKA: Smarte Automatisierung

KUKA Roboter Hochschule Karlsruhe

Smarte Automatisierung mit KUKA im Überblick

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Themenseite Cobot

Erläuternde Beiträge, Neuigkeiten, Anwendungsbeispiele und Hintergrundinfos rund um das Thema kollaborative Robotik

Messevideo


Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de