Startseite » Allgemein »

Des Roboters neue Augen

Allgemein
Des Roboters neue Augen

Anzeige
Einfach, flexibel und kostengünstig – mit diesen drei Pluspunkten will die Stereo-3D-Kamera Ensenso N10 Schwung in den 3D-Vision-Markt bringen. 3D-Sehen und genaue Positionsbestimmung von Objekten ermöglichen dem Roboter etwa den Griff in die Kiste. Auch für anspruchsvolle Montageprozesse wie Kleben oder Schweißen ist ein 3D-Blick die Voraussetzung für ein autonomes Arbeiten des Roboters. Zudem profitiert die Qualitätsprüfung von den Vorteilen einer 3D-Kamera, denn diese erfasst Form, Größe, Position und Orientierung beliebiger Objekte.

Dazu verfügt die N10 neben zwei CMOS-Sensoren über einen Pattern-Projektor samt Software. Dieses Projected Texture Stereo Vision-Verfahren ist das eigentliche Highlight der Kamera. Mit dem projizierten Punktmuster werden Strukturen auf der Oberfläche des Objekts hervorgehoben beziehungsweise auch Strukturen auf gänzlich unstrukturierten Flächen dargestellt, was die Erkennung verbessert. Der Projektor arbeitet mit gepulstem Infrarot-Licht und ist sehr robust gegenüber Fremdlichteinflüssen. Im Gegensatz zu anderen 3D-Verfahren kann die Kamera sowohl stehende als auch bewegte Objekte mit bis zu 30 Bildern/sek. erfassen. Entwickelt wurde die Kamera vom jungen Freiburger Unternehmen Ensenso. Den exklusiven Vertrieb hat der USB-Kamera-Hersteller IDS übernommen.
IDS Imaging Development Systems GmbH www.ids-imaging.de
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Automationspraxis 7
Ausgabe
7.2020
LESEN
ABO
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

mav Innovationsforum 2020 DIGITAL EDITION

Jetzt Webcast ansehen und spannende Themen und Innovationen erleben!

Messevideo


Mechatronik in der Mensch-Roboter-Kollaboration: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de