Startseite » Allgemein »

Automatisierer zieht es nach China

Teamtechnik, Egemin und Faulhaber im Land der Mitte
Automatisierer zieht es nach China

Teamtechniks Eröffnungsfeier in Jintan
Anzeige
In Jintan fertigt Teamtechnik nun flexible Anlagensysteme für den chinesischen Markt – zunächst für die Solarbranche und künftig auch für Automobilzulieferer. Geschäftsführer Stefan Roßkopf: „Wir sind jetzt dort präsent, wo 60 Prozent der chinesischen Photovoltaikproduktion erfolgt.“ 40 Prozent seines Solarumsatzes erwirtschaftet Teamtechnik in China. Bisher war der schwäbische Maschinenbauer in Shanghai mit einem reinen Vertriebs- und Servicestandort vertreten.

Mit einem solchen Büro für Vertrieb und Technischen Service startet Antriebsspezialist Faulhaber in Taicang jetzt sein China-Engagement, um Kunden im Reich der Mitte besser mit Produkten und Dienstleistungen versorgen zu können und neue Märkte in Asien zu erschließen.
Auch Egemin Automation eröffnet in Shanghai und Hongkong jeweils eine neue Geschäftsstelle, um den Vertrieb seiner fahrerlosen Transportsysteme, Lager-/Distributionslösungen und Unterflurkettenförderer auf dem asiatischen Markt auszubauen. Die Niederlassung in Shanghai ist dabei vor allem für China verantwortlich, während sich Hongkong auf Südostasien (Japan, Südkorea) sowie Australien und Neuseeland konzentriert.
Teamtechnik Maschinen und Anlagen GmbH www.teamtechnik.com
Dr. Fritz Faulhaber GmbH & Co. KG www.faulhaber.com
Egemin Automation GmbH www.egemin.com
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Automationspraxis 3
Ausgabe
3.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de