Startseite » Allgemein »

Arbeiten mit der ruhigen Hand eines Roboters

Vollautomatisches Löten
Arbeiten mit der ruhigen Hand eines Roboters

Anzeige
Für Aufgabenstellungen, die vollautomatische Lötprozesse beinhalten, bietet GLT jetzt den Lötroboter J-CAT von Janome an. Dieser wird vorzugsweise in der Elektronikbranche eingesetzt. Es handelt sich hierbei um Koordinatentische mit den Achsen X und Y mit einem Arbeitsbereich von jeweils 200 mm und Z mit 50 mm. Der Lötroboter ist mit einem Steuergerät, Lötkolbeneinheit zum Löten von Punkten und Linien, Lötspitze, Lötdrahtvorschub und Schlauch-Set ausgestattet. Damit ist es möglich, gleichbleibende, wiederkehrende, exakte Lötstellen zu applizieren. Über das Steuergerät werden genaue Lötdraht-Größen von Durchmesser 0,4–1,6 mm, Lötarten wie Punkte oder Linien, Lötdrahtvorschübe, Lötzeiten und die Löttemperatur von 0–500 °C eingestellt.

Die Programmierung erfolgt im Teach-In mit entsprechender Software und Panel.
GLT Gesellschaft für Löttechnik mbH www.glt-pforzheim.de
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Automationspraxis 2
Ausgabe
2.2021
LESEN
ABO
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de