Startseite » Allgemein »

Alles aus einem Guss

IMV Aachen
Alles aus einem Guss

Anzeige
Trotz heftiger Regenschauer fanden sich am 26.02.2007 zwölf Mitglieder und Gäste der IMV Aachen zur Besichtigung der Firma Albert Hoffmann GmbH in Eschweiler ein. Das 1917 gegründete, mittelständische Familienunternehmen zählt zu den führenden und vielseitigsten Stahlgießereien Deutschlands.

Nach der Begrüßung durch den Firmeninhaber, Herr Dr. Hoffmann, und den Betriebsleiter, Herr Schmitz, erfolgte eine kurze Vorstellung der Firma und der Produktpalette. Das Unternehmen beschäftigt zur Zeit ca. 250 Mitarbeiter und stellt regelmäßig Stahlguss in über 80 Legierungen sowie zahlreiche Sonderlegierungen her. Die Vielfalt der Gussteile umfasst Fahrzeugkomponenten für Großmaschinen, Pumpenbauteile, Turbinengehäuse sowie Verschleißteile für Schredderanlagen, die ebenfalls im Hause Hoffmann entwickelt und hergestellt werden.

Beim anschließenden Betriebsrundgang unter der Führung von Herrn Dr. Hoffmann und Herrn Schmitz bekamen die Teilnehmer einen umfassenden Einblick in den Aufbau und die Gießtechnik einer Stahlgießerei.
Beginnend im Schrottlager, wo die Rohmaterialien, in diesem Fall Stahlschrott, sortenrein getrennt gelagert werden, bis sie in einem der beiden Lichtbogenöfen mit 3 t und 6 t Fassungsvermögen geschmolzen werden. Der Schmelzvorgang und die Legierung werden ständig mit Hilfe von Thermoelementen und Spektrometer überprüft, um eine gleichbleibende Qualität zu erzielen und kunden- und anwendungsbedingte Legierungen herstellen zu können. Auf dem Weg zur Formerei konnten die Besucher einen Abguss von Schredderhämmern miterleben. In der Formerei können handgeformte Gussstücke bis zu einem Gewicht von 5000 kg und maschinengeformte Gussstücke bis zu einem Gewicht von 850 kg hergestellt werden. Durch den Einsatz verschiedener Formsandsorten wird die Oberflächengüte und die Maßgenauigkeit des Stahlgusses beeinflusst. Zum Verfüllen der Formen wird wieder aufbereiteter Formsand verwendet. In der angegliederten Putzerei werden die ausgeformten Gussstücke von Sand, Eingüssen, Speisern, Graten und Unebenheiten befreit. Gussstücke, an deren Genauigkeit und Obeflächenbeschaffenheit besondere Ansprüche gestellt werden, werden auf einer numerisch gesteuerten Schleifmaschine bearbeitet. Die Einhaltung der Zeichenmaße und die Fehlerfreiheit der Gussstücke werden in der Qualitätsstelle mit Schablonen und 3D-Messmaschinen bzw. per Ultraschall, Magnetpulverprüfung, Farbeindringprüfung und Röntgenprüfung geprüft.
Um die Werkstoffeigenschaften nachträglich zu beeinflussen, werden die Werkstücke einer anschließenden Wärmebehandlung unterzogen, sei es zum Härten und Anlassen oder um Spannungen im Gefüge abzubauen. Je nach Kundenwunsch kann abschließend noch eine mechanische Bearbeitung der Bauteile bis auf Fertigmaß erfolgen.
In der Modellschreinerei werden vorhandene Modelle gepflegt sowie neue Modelle nach Zeichnung erstellt und in Zusammenarbeit mit den Kunden gießtechnisch optimiert. Auf Wunsch kann rechnerunterstützt eine Erstarrung simuliert werden.
Je nach Werkstück und Anforderung werden Werkstoffproben vom Abguss einer Werkstoffprüfung nach in- oder ausländischen Normen unterzogen, um die geforderten mechanischen Eigenschaften oder ein bestimmtes Gefüge zu gewährleisten. Aus den hier gewonnenen Kenntnissen kann eine Weiterentwicklung der Werkstoffe bzw. die Lösung werkstoffspezifischer Probleme folgen.
Die Firma Albert Hoffmann bildet zur Zeit Energieanlagenelektroniker, Zerspanungstechniker, Industriemechaniker, Mechatroniker, Industriekaufleute, Modellschreiner und Gießereimechaniker aus.
Bei der abschließenden Diskussionsrunde bei Getränken und Kuchen wurden noch offene Fragen der Industriemeister beantwortet.
Bedanken möchten wir uns bei Herrn Dr. Hoffmann und Herrn Schmitz, die uns diese sehr interessante Exkursion ermöglichten.
Rolf Poqué
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Automationspraxis 3
Ausgabe
3.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de