Mit vereinten Kräften wollen Turck und Banner den ASEAN-Raum erobern Turck und Banner: Auf nach Singapur

Mit vereinten Kräften wollen Turck und Banner den ASEAN-Raum erobern

Turck und Banner: Auf nach Singapur

Das Joint Venture hat seinen Sitz im German Centre in Singapur. Bild: Turck
Anzeige
Im Rahmen ihrer Internationalisierungsstrategie haben Turck und Banner Engineering ihr erstes asiatisches Joint Venture in Singapur gegründet. Das Joint Venture soll als regionales Zentrum in der ASEAN-Region die südostasiatischen Märkte weiterentwickeln und das Wachstum in der Region beschleunigen. Darüber hinaus soll Singapur als regionales Trainingszentrum etabliert werden.
Die Partnerschaft in der ASEAN-Region ist nicht das erste Joint Venture der beiden Partner. Seit vielen Jahren bereits arbeiten Turck und Banner in Europa mit Joint Ventures in England, Frankreich und Italien erfolgreich zusammen. In vielen anderen Regionen ist Turck der regionale Vertriebspartner für die Banner-Produkte.
Das Joint Venture in Singapur wird geleitet von Chuck (Chol Seung) Choi, der zuvor Geschäftsführer der Turck-Landesgesellschaft Korea war. Das Turck-Team in Singapur wird um vier Banner-Mitarbeiter ergänzt. „Die ASEAN Region ist eine dynamische, schnell wachsende Region. Turck und Banner werden hier enger zusammenarbeiten, um mit den entstehenden Synergien näher am Kunden zu sein“, sagt Joint-Venture-Geschäftsführer Choi. ↓
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de