rbc übernimmt Verantwortung und behebt Fachkräftemangel Robotik-Spezialist integriert Flüchtling

rbc übernimmt Verantwortung und behebt Fachkräftemangel

Robotik-Spezialist integriert Flüchtling

Saeed Abdul Mwla ist inzwischen fester Bestandteil des rbc robotics Teams. Bild: rbc
Anzeige
rbc robotics integriert nicht nur Robotik- und Vision-Systeme in die Fertigungsanlagen der Kunden, sondern geht auch in Sachen Integration von Flüchtlingen mit gutem Beispiel voran: Der syrische Flüchtling Saeed Abdul Mwla, der im Oktober 2015 nach Deutschland gekommen ist, arbeitet seit einiger Zeit in der Bad Camberger Fertigungshalle.
Dank eines Praktikums fand Saeed seinen Einstieg als Schweißer bei rbc. Idealer Weise brachte er bereits mehrjährige Erfahrung aus Syrien mit: „Neun Jahre habe ich in der Werkstatt meines Bruders gearbeitet“, erzählt der 28-Jährige. In der Zwischenzeit hat er viel gelernt. Der Umgang mit Fräsmaschinen ist für ihn inzwischen alltäglich. Aufgrund der Sprachbarriere ergaben sich zwar anfangs noch Verständigungsprobleme, doch diese konnten dank Sprachkursen gelöst werden. So konnte sich Saeed schnell in die Arbeitsprozesse sowie das soziale Gefüge des Unternehmens eingliedern und ist nun fester Bestandteil des Teams.
„Arbeit ist für eine langfristige Integration von Flüchtlingen ein entscheidender Schlüsselfaktor“, ist Dilek Tuban, Verantwortliche für Marketing und Corporate Development überzeugt. „Wir möchten andere Unternehmen dazu ermutigen, einen gesellschaftlichen Beitrag zu leisten, indem sie diesen Leuten eine neue Perspektive bieten. Durch die Verzahnung von Praxisbezug und Spracherwerb, ermöglicht man es gerade jungen Menschen wie Saeed, sich ein besseres Leben aufzubauen und kann gleichzeitig dem Fachkräftemangel insbesondere für schwer zu besetzende Positionen entgegenwirken.“ ↓
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de