Neue Niederlassung im IT- und Maschinenbau Hotspot Bangalore Murrelektronik goes Indien

Neue Niederlassung im IT- und Maschinenbau Hotspot Bangalore

Murrelektronik goes Indien

Niederlassungsleiter von Murrelektronik in Indien ist Chetan T.A., der bereits seit 2012 für die Belange des Unternehmens vor Ort aktiv ist. Insgesamt sind 13 Mitarbeiter im Einsatz. Bild: Murrelektronik
Anzeige
Seit April 2017 ist Murrelektronik mit einer eigenen Niederlassung in Indien vertreten. Bereits seit fünf Jahren hat Murrelektronik in enger partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit Techworks einen Fuß in den indischen Markt gesetzt, die Marke bekannt gemacht und Kunden gewonnen.

Die vielen global tätigen Konzerne und Automobilisten, die Produktionsstandorte in Indien betreiben, erfahren künftig einen lokalen und direkten Support. Angesiedelt ist die Niederlassung in der Millionenstadt Bangalore, die nicht nur für ihre IT-Industrie weltweit bekannt ist, sondern auch ein Hotspot des Maschinen- und Anlagenbaus ist. Um der räumlichen Ausdehnung des Vielvölkerstaates gerecht zu werden, betreibt Murrelektronik vier weitere Vertriebsbüros in dem Land, das neun Mal so groß wie Deutschland ist.
Niederlassungsleiter von Murrelektronik in Indien ist Chetan T.A., der bereits seit 2012 für die Belange des Unternehmens vor Ort aktiv ist. Insgesamt sind 13 Mitarbeiter im Einsatz. Die Vertriebsmitarbeiter haben allesamt die Sales Licence am Murrelektronik-Stammsitz in Oppenweiler erworben und bringen somit hervorragende Produkte- und Lösungskenntnisse mit. Ergänzt wird das Vertriebsnetz durch die Zusammenarbeit mit ausgewählten und kompetenten Distributoren. ↓
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de