Roboterfahrachse aus Beton statt aus Stahl IPR eröffnet Neubau mit Fest und Weltneuheit

Roboterfahrachse aus Beton statt aus Stahl

IPR eröffnet Neubau mit Fest und Weltneuheit

Anzeige
Mit einer Hausmesse und Feier für Kunden und Mitarbeiter hat der Robotik-Spezialist IPR (Intelligente Peripherien für Roboter) seinen modernen und lichtdurchfluteten Neubau in Eppingen offiziell eingeweiht. „Hochzufrieden“ zeigte sich IPR-Geschäftsführer Fredy Doll, dass der Bau voll im Zeit- und Kostenplan geblieben ist: Im Juni 2016 war Baubeginn und bereits im März 2017 konnte IPR vom bisherigen Sitz in Schwaigern umziehen.
Das neue Gebäude bietet optimale Rahmenbedingen für das geplante Wachstum, das IPR neben den gewohnten Segmenten Automobil und Maschinenbau auch in Versandhandel, Luft- und Raumfahrt, Erneuerbare Energien, Medizintechnik sowie vor allem in der Elektromobilität sieht. Für Batteriemontage und Batteriehandling hat IPR bereits erste Anlagen für Kunden wie BMW und Tesla realisiert.
Der Neubau, der in einem Hightech-Gewerbegebiet in Nachbarschaft unter anderem zum CNC-Werkzeugspezialisten Mapal liegt, ist auf einem rund 1,3 Hektar großen Gelände entstanden. Die 1700 qm im 2-stöckigen Verwaltungsbereich und 1500 qm in der Montagehalle bieten rund 60 der insgesamt 80 Mitarbeiter Platz. 20 Fachkräfte sind noch in der CNC-Fertigung in Schwaigern beschäftigt.
Passend zur Eröffnung konnte der Spezialist für Roboterlösungen, Greifer, Werkzeugwechsler und Roboterachsen mit einer Weltneuheit aufwarten: Eine Roboter-Fahrachse, deren gesamter Grundkörper aus Betonpolymer besteht. Vorteil: Beton ist nicht nur billiger und CO2-freundlicher als Stahl, sondern reduziert auch Vibrationen, Schwingungen und Durchbiegung. Die Führungsschienen und ähnliches sind weiter in Stahl ausgeführt. Zunächst gibt es die neue Fahrachse mit Traglasten von 600 kg, 800 kg und 1.600 kg. Eine Patentanmeldung auf die neue Beton-Fahrachse ist eingereicht. ↓
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de