CR-4iA komplettiert die Baureihe der kollaborativen Robotik Fanuc erweitert MRK-Roboter-Reihe

CR-4iA komplettiert die Baureihe der kollaborativen Robotik

Fanuc erweitert MRK-Roboter-Reihe

Anzeige
Mit den drei Neuzugängen CR-4iA, CR-7iA und CR-7iA/L baut Fanuc sein Portfolio an kollaborativen Robotern aus. Die drei grünen MRK-Roboter treten in die Fußstapfen des größeren kollaborativen Roboters CR-35iA, der mit 35 kg Traglast zu den Stärksten seiner Klasse gehört.

Der CR-4iA ist mit einer Traglast von 4 kg der kleinste unter den neuen grünen Robotern, während der CR-7iA und CR-7iA/L (langer Arm) 7 kg heben können. Durch sichere Sensortechnologie garantieren die MRK-Roboter einen sicheren Stopp, sobald sie mit einem unerwarteten Hindernis oder einem Menschen zusammenstoßen. Alle kollaborativen Roboter sind TÜV zertifiziert nach ISO 10218–1, sodass sie Hand in Hand mit einem Menschen arbeiten können.
Durch die kompakte Bauweise können sie einfach in den Arbeitsplatz des Mitarbeiters integriert werden. Sie können dabei sogar an der Decke oder Wand montiert werden und schränken damit den Arbeitsplatz des Bedieners kaum ein. Der kleine Roboter kann aufgrund seines leichten und schmalen Designs sogar auf einer mobilen Plattform montiert werden.
Die kollaborativen Roboter sind zwar außen grün, innen jedoch gelb und funktionieren daher wie jeder andere Fanuc-Roboter, etwa in Sachen Steuerungstechnik. Zudem kann man bewährte Fanuc-Funktionen mit den MRK-Robotern nutzn, beispielsweise Vision-Technik für Bildverarbeitungsaufgabe sowie Force Sensor Technologie für präzise Montagestrategien. ↓
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de