Generationenwechsel bei Scheugenpflug Erich Scheugenpflug leitet Nachfolge ein

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de

Generationenwechsel bei Scheugenpflug

Erich Scheugenpflug leitet Nachfolge ein

Anzeige
Um die Weichen für die weitere erfolgreiche Unternehmensentwicklung zu stellen, hat Erich Scheugenpflug die Geschäftsführung der Scheugenpflug AG neu strukturiert: Seit 1. April 2017 ist Christian Ostermeier (37), bislang Bereichsleiter Marketing und Vertrieb, neuer Vorstand des Spezialisten für Klebe-, Dosier- und Vergusstechnik. Er ergänzt das bestehende Vorstandsmitglied Johann Gerneth (52). Der bisherige Vorstandsvorsitzende Erich Scheugenpflug (56) wechselte aus der Geschäftsführung in den Aufsichtsrat. Dort wird er die Geschicke der Firma als Aufsichtsratsvorsitzender weiterhin im Blick behalten.

„Nach mehr als 25 Jahren erfolgreicher Aufbauarbeit habe ich nun beschlossen, die Leitung des Unternehmens an die nächste Generation weiterzugeben“, erklärt Firmengründer Erich Scheugenpflug. „Mit Herrn Gerneth und Herrn Ostermeier als neuem Vorstandsteam ist die Firma in besten Händen. Die Nachfolgeregelung setzt zudem ein starkes Signal für Kontinuität und Stabilität – sowohl für die Beschäftigten als auch für unsere Kunden.“
Vor seinem Wechsel in den Aufsichtsrat stand Erich Scheugenpflug 27 Jahre lang an der Spitze der Scheugenpflug AG. Mit der Gründung einer chinesischen Tochterfirma und der Umfirmierung in eine AG im Jahr 2003 schaffte der Firmengründer schon früh die Basis für die weitere Internationalisierung des Unternehmens. 2007 und 2016 folgten weitere Niederlassungen in den USA und Mexiko. Weltweit sind mehr als 450 Mitarbeiter bei Scheugenpflug beschäftigt.
Die beiden Vorstände Johann Gerneth und Christian Ostermeier werden vor allem die notwendigen Rahmenbedingungen für das künftige Wachstum schaffen und die weitere Internationalisierung des Unternehmens vorantreiben. Durch die Erschließung neuer Standorte sowie den Ausbau der Fertigungskapazitäten in den bestehenden Niederlassungen soll die starke Marktposition von Scheugenpflug auch künftig weiter ausgebaut werden.
Johann Gerneth ist nach Stationen bei verschiedenen Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau seit 1994 bei Scheugenpflug tätig. Er begleitete das Unternehmen kontinuierlich in seinem Wachstum, bevor er 2003 in den Vorstand wechselte.
Christian Ostermeier war im Lebensmittelhandel und im Bereich der Energietechnik tätig, bevor er von 2009 bis 2012 das Marketing eines Maschinen- und Anlagenbau-Unternehmens für den B2C-Bereich verantwortete. 2012 wechselte er zu Scheugenpflug und übernahm dort die Bereichsleitung für die Abteilungen Marketing und Vertrieb.
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Anzeige