Integrierte Safety-Funktionen sorgen für die nötige Sicherheit Robotik optimiert Strahlentherapie

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de

Integrierte Safety-Funktionen sorgen für die nötige Sicherheit

Robotik optimiert Strahlentherapie

Das Hand in Hand mit dem Therapiepersonal arbeitende Leoni-Orion-System nutzt die Safemotion-Funktionen von B&R, um die strengen Sicherheitsauflagen zu erfüllen, die für den kollaborativen Einsatz von Robotern in der Medizin gelten. Bild: B&R
Anzeige
Mit Bewegungssteuerung und Sicherheitstechnik von B&R hat der Kabel- und Robotikspezialist Leoni ein Robotersystem für die Patientenpositionierung in der Strahlentherapie entwickelt.

Das Orion System bietet eine dynamische Positionierung mit einer Genauigkeit von unter einem Millimeter. Zusammen mit entsprechender Haptiktechnologie kann der Therapeut so den Patienten in die richtige Position bringen. Der Werkzeugwechsler des Roboters ermöglicht dabei ein Ergreifen des Behandlungstisches oder der Liege an einer beliebigen Position. Das integrierte 3D-Kamerasystem überwacht die Patientenposition und passt sie in Echtzeit an.

Automatisierungslösungen aus Eggelsberg sorgen für eine optimale Synchronisation zwischen Roboter und Maschinen und die nötige Safety. „Aufgrund der großen Auswahl sicherer Funktionen zur Bewegungssteuerung in Verbindung mit der vollständigen Offenheit sind Safemotion und Opensafety die idealen Technologien für sichere Robotersysteme“, so Samuel Pinault, Leiter des Bereichs für innovative Robotertechnik bei Leoni.
Die Obergrenzen für die Patienten-positionierung von 10 Zentimetern und 6 Grad pro Sekunde werden durch die Safemotion-Software sichergestellt. Die Geschwindigkeit des Roboters ist auf das Doppelte der maximalen sicheren Geschwindigkeit begrenzt. Die Softwarefunktionen schränken die Winkelbewegungen des Roboters ohne mechanische Klemmen ein. ↓
B&R Industrie-Elektronik GmbH
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Anzeige